Gratis Versand innerhalb Deutschlands ab 50€ | Neu dabei: Lush E-Gutschein!

ARTIKEL

Aktuelle Charity Pot Projekte 2020

Auf unseren Charity Pot Deckeln findest du wechselnd Projekte, die aus unserem Charity Pot Fördertopf unterstützt wurden. Hier findest du eine Auswahl von neuen aktuellen Projekten aus 2020 im Überblick, die wir euch auf unseren Potdeckeln vorstellen:

 

1. Save Salina

Die Saline Ulcinj ist ein knapp 15 km² großes Feuchtgebiet im Süden Montenegros, das Tausenden von Vögeln eine Rast- und Brutstätte bietet. Rund 80 Jahre lang baute die lokale Bevölkerung naturverträglich Salz in der Saline ab. Im Jahr 2005 wurde die Saline jedoch privatisiert und die Salzgewinnung kurz darauf eingestellt, mit der Absicht dort ein Luxusresort zu errichten. Seitdem verfällt das wertvolle Vogelparadies und droht für immer verloren zu gehen. Wir kämpfen für den Schutz, die Wiederherstellung und die Erhaltung der Saline Ulcinj für Natur und Menschen! #SaveSalina

www.savesalina.net

 

2. Radkomm
Kann urbane Mobilität der Zukunft den Menschen wieder in den Mittelpunkt stellen?

Was können wir tun, um nachhaltige Verkehrsmöglichkeiten zu schaffen, von denen letztendlich alle profitieren würden? Radkomm organisiert Vorträge, Diskussionen und Workshops rund um eine faszinierende Idee. Die RADKOMM ist ein Forum für alle, die sich für eine neue, nachhaltige Mobilität einsetzen. Auf dem RADKOMM-Kongress entwickeln Aktive gemeinsam zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen Ideen und Impulse für die Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung. 2015 fand der erste RADKOMM-Kongress statt – unter dem Motto „Radfahren macht reich“.

www.radkomm.de

 

3. WiTAS Karlsruhe
Die WiTAS Karlsruhe soll Ansprechpartner und zentrale Anlaufstelle für verletzte Wildtiere und Findlinge werden. Als solche gehört zu den Aufgaben unter anderem: die Aufnahme und fachgerechte Versorgung verletzter und verwaister Wildtiere bis zur Auswilderung, die Weitergabe geschwächter und verletzter oder verwaister Wildtiere an entsprechend kompetente Stationen im Umfeld (z.B. Greifvögel), sowie die fachgerechte Aufklärung der Bevölkerung und von Pflegestellen zum Thema Verhalten gegenüber Wildtieren (ggf. in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen).

www.witas-ka.de

 

4. AGA e.V. 
Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. setzt sich seit 30 Jahren für den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume ein.

Die AGA ist international tätig, um mit ihrer Projektarbeit den Schutz und den Erhalt der Natur zu fördern, das Umweltbewusstsein zu stärken sowie die Zerstörung der Lebensgrundlage von Menschen, Tieren und Pflanzen zu verhindern.

Der Verein ging aus der 1981 initiierten „Aktion Rettet die Schildkröten“ hervor, in der sich Privatpersonen gegen das grausame Abschlachten der Meeresschildkröten eingesetzt haben.

www.aga-artenschutz.de

 

5. Foodsharing e.V.
In Deutschland landen laut WWF über 18 Mio. t Nahrungsmittel in der Tonne.

Allein diese Zahl regt zum Nachdenken an - und zum Handeln! Die Entstehung der heutigen foodsharing Bewegung basiert auf der Fusion zweier Initiativen. 2011 rückte der Mitgründer des foodsharing e.V. Valentin Thurn durch seinen Dokumentarfilm “Taste the waste” den Skandal der Lebensmittelverschwendung ins öffentliche Bewusstsein. Mittlerweile wurden bei 1,3 Millionen Abholungen von rund 50 000 Foodsavern, die mit über 5000 Lebensmittelbetrieben Kooperationen pflegen, 20 Mio. Kilogramm Lebensmittel gerettet (D/A/CH).

www.foodsharing-festival.org

 

6. Erdlingshof
Hauptschwerpunkt der Arbeit ist es, ein Umdenken bei den Menschen zu bewirken und zu einer tierfreundlichen Lebensweise zu ermutigen. Auf dem Erdlingshof werden die Geschichten der auf dem Hof lebenden Wesen erzählt, welche in unserer Gesellschaft normalerweise als Produkte und Waren angesehen werden. So wird aufgezeigt, dass sie alle individuell sind und ihre Eigenarten haben, indem über sie berichtet wird, und das Leid, welches sie stellvertretend für viele erfahren mussten zur öffentlichen Debatte gemacht wird. Hier wird den geretteten Tieren ein sicheres, dauerhaftes Zuhause für ihr weiteres Leben gegeben.

www.erdlingshof.de

 

7. Surfrider Foundation
Surfrider Foundation Europe ist ein europäischer Verein, der sich seit fast 30 Jahren in den Dienst des Schutzes und der nachhaltigen Nutzung der Meere, Wellen und Küsten stellt.

Im Juni 2011 gründeten sie das Chapter Germany und kümmerten sich ab sofort um Nord- und Ostsee, unsere Elbe und andere Flüsse, Seen und Fleete in unserer Umgebung. Surfrider Foundation Europe unternimmt unter anderem rechtliche Schritte und weckt die Aufmerksamkeit der behördlichen Einrichtungen, der Industrie sowie der breiten Öffentlichkeit, damit diese Umweltbelastung von allen Seiten bekämpft wird.

www.surfriderfoundation.de
 

8. Memorias de Tierra
“Das Schicksal von El Hatillo” erhält virtuell, was unwiederbringlich verschwinden wird: Das Dorf im Norden Kolumbiens muss umgesiedelt werden, wegen des Abbaus der Bodenschätze durch internationale Konzerne wird es Teil einer Steinkohlemine. Viele der Bewohner*innen haben ihr ganzes Leben in El Hatillo verbracht und müssen an einem anderen Ort von Null anfangen. Die Multimedia-Plattform zeigt, welche sozialen, ökologischen und gesundheitlichen Folgen der exzessive Kohleabbau für die Menschen hat. Mit Brillen für Virtual Reality kann man durch das Dorf laufen, sich umschauen und in Videos und Infografiken mehr über das Leben vor Ort erfahren.

www.memoriasdetierra.com

 

9. Liebe wen du willst e.V.
Das Projekt: „Stoppt Digitales Mobbing- #NoHateMe“ ist ein Projekt gegen Cybermobbing, Hass, Diskriminierung und Menschenrechtsverletzung.

Präventionsarbeit ist das wichtigste Ziel des Projekts. Die Initiative möchte möglichst viele Menschen damit erreichen, welche Rechte man im Internet hat, auf Debattenkultur hinweisen und den Betroffenen Hilfe anbieten sich dagegen zu wehren. Internet ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil der täglichen Kommunikation, das Projekt richtet sich an alle, um darüber aufzuklären wie wichtig es ist Hasskommentare und Beleidigungen zu beseitigen und spätere mögliche Folgen zu verhindern.

www.nohateme.com

 

Kommentare (0)
0 Kommentare
Ähnliche Produkte (2)

Ähnliche Produkte

2 Artikel
Hand- und Bodylotion
Wohltätigkeit in einer Creme
6,00 €
45ml (13,33€/100ml)
Limited Edition
charity pot naked body lotion
Nackte Bodylotion
Verbreite Liebe
13,95 €
115g