ARTIKEL

Bunte Liebe: Bräuche zum Valentinstag rund um die Welt

Hast du jemals deine Finger gekreuzt? Elstern gezählt? Karten geschrieben? Liebestränke gebraut? Wir zeigen dir weltweite Bräuche zum Valentinstag.

Wir alle haben unsere Rituale, Bräuche und Traditionen – selbst bei solch simplen Dingen wie der Zubereitung einer Tasse Tee. Wie wäre es, wenn du dir diesen Valentinstag vornimmst, mit all den Traditionen rund um Blumen und Schokolade zu brechen?

Es gibt viele Theorien darüber, woher der Brauch stammt, sich am Valentinstag gegenseitig Briefe und Karten zu schicken. Die Romantischste unter ihnen handelt von Sankt Valentin. Es gibt eine Legende, die besagt, dass der römische Kaiser Claudius II es seinen Soldaten untersagte, zu heiraten. Er war der Überzeugung, dass eine Heirat aus Männern schlechte Soldaten mache. Valentin wiederum, ein römischer Priester, verheiratete Soldaten heimlich, denn er war der Meinung, dass die Ansichten von Claudius II unfair und falsch seien. Als dieser von den heimlichen Hochzeiten erfuhr, verurteilte er Valentin zum Tode. Rosemary Guiley schreibt in ihrem Lexikon der Heiligen: „Am Morgen seiner Hinrichtung schickte Valentin einen Abschiedsbrief an die Tochter des Gefängnisleiters, unterzeichnet mit den Worten ‚von deinem Valentin‘.“ Ganz gleich, wie viel Wahres in dieser Geschichte steckt, es scheint als wäre sie der Auslöser für die Tradition, jemanden als Valentin zu bezeichnen.

Es gibt noch weitere märchenhafte Valentinstraditionen rund um die Welt. Einige von ihnen zeigen wir dir gerne. Wenn du magst, kannst du sie ja auf deine eigene Art neu interpretieren.

Spiel die richtigen Karten

Im viktorianischen Zeitalter waren Valentinskarten mit komplizierten, handgefertigten Zeichnungen äußerst populär. Durch die Erfindung neuer Drucktechniken waren sie bald für alle zugänglich und wurden so zu einer Tradition, mit der man seine Gefühle am Valentinstag verrät.

Eine ungewöhnliche Variante dieser Karten findet man in Dänemark, wo sie den Namen ‚Gaekkebrev‘ tragen, was sich etwa mit ‚Witzbriefchen‘ übersetzen lässt. Sie beinhalten für gewöhnlich einen albernen Reim, der von der geliebten Person handelt auf einem Papier mit künstlerischem Muster. Unterschrieben werden sie lediglich mit Punkten – dabei steht jeder Punkt für einen Buchstaben aus dem Namen des Verfassers. Gelingt es der Person, die den Brief erhalten hat, herauszufinden, wer Absender ist, erhält sie zur Belohnung ein Osterei am Ostersonntag. Wenn sie erfolglos rät, muss der Verfasser ein Ei geschenkt bekommen. Dieser verrät seine Identität am Tag nach dem Valentinstag.
Wieso lässt du deinen Valentin nicht munter mitraten und überreichst das Mehrfachschaumbad Love Token? Mit Schaum voll wärmendem Ingwer und Gewürznelken sorgst du vielleicht dafür, dass sich die beschenkte Person an dich kuscheln will. Reinigendes Kiefernadeln Absolue verschafft kristallklare Gefühle, falls du dir vorher noch unsicher warst. Eine Medaille der Anerkennung, mit der du auf jeden Fall bemerkt wirst.

Trag dein Herz auf deiner Haut

In Südafrika gibt es mit ‚Lupercalia‘ eine neu interpretierte Variante eines ursprünglich altrömischen Festivals. Seine Tradition beinhaltet es, dass man den Namen seiner geliebten Person auf einen Zettel schreibt und an seinen eigenen Ärmeln befestigt. Auf diese Weise teilt man denen, auf die man heimlich ein Auge geworfen hat, am Valentinstag seine Zuneigung mit. Man trägt sein Herz also gewissermaßen auf den Ärmeln. Wenn dir das zu subtil ist, dann überreiche deinem Valentin doch ein eindeutigeres Zeichen in Form unserer Aubergine Badebombe. Bergamotte heitert auf und Tonka sorgt für Süße. Es kommt übrigens nicht auf die Größe an.

Du hast gar keinen Valentin? Brauchst du auch nicht, denn mit unseren fruchtigen Produkten zum Valentinstag kannst du dich auch einfach selbst verwöhnen.  

Reise durch den Tunnel der Liebe

Es gibt ihn wirklich, es handelt sich dabei um einen pittoresken, von Touristen geliebten Ort in der Ukraine. Er ist Motiv unzähliger Fotografien. Er entstand als Teil einer Strecke für Güterzüge, welche die Bäume, die die Strecke säumen, in einen grünen Tunnel verwandelt haben. Viele Menschen glauben, dass die Wünsche von Paaren hier wahr werden, wenn deren Liebe echt und rein ist.

Wenn dir die Reise in die Ukraine ein wenig zu Last Minute ist, dann verwandle dein Badezimmer in einen Tunnel der Liebe und durchquere deine Badewanne mit dem Love Boat. Der lebendige Mix aus sizilianischen Zitronen, Bio-Orangen und Rosenöl sorgt dafür, dass dieses Boot über das Wasser schippert und nichts als Liebe verbreitet. Segle hinfort in Zitrusgewässern und verliebe dich Hals über Kopf.

Feiere die Freundschaft

In Finnland und Estland feiert man am 14. Februar die Freundschaft. Falls du also gerade Single bist, keine Lust auf Dates hast oder allgemein kein besonderes Interesse an durch ein Datum festgelegter Romantik, dann überrasche doch deine Freunde. Schicke sie auf einen Urlaub mit dem Love Island Körperpeeling. Zitronenöl und Bergamotteöl sorgen für ein Gefühl wie auf einer einsamen, friedlichen Insel, die wintermüde Haut mit Sand peelt. Rosen Absolue duftet wunderbar, Jasmin verströmt einen Hauch Leidenschaft. Denn auch Freundschaften müssen gepflegt werden!

Brich mit der Tradition

Hauche alten Traditionen neues Leben ein, wenn du dieses Jahr Valentinstag feierst. Verschenke dampfende Duschen, sinnliche Bäder und wohltuende Massagen. Ob du deine Liebe gestehst, einem Freund dankst oder einfach dich selber verwöhnst – weitere tolle Produkte und Geschenke findest du hier.

 

Kommentare (0)
0 Kommentare
Ähnlicher Content (3)

Ähnliche Produkte

3 Artikel
Cherryish body scrub in the shape of a heart
Körperpeeling
Schokokirschtastisch
11,50 €
100g
Limited Edition
peachy bath bomb
Badebombe
Pfirsich-Liebe
4,95 €
170g
Badebombe
Bringt dich in Stimmung
5,25 €
200g