ARTIKEL

Charity Pot – FAQ

Welche Organisationen unterstützt Lush?

In der Regel richten wir unsere finanzielle Unterstützung an kleine Organisationen, die sich fundamentalen Belangen widmen. Kleine, lokale Projekte bergen ein großes Potenzial, um wirklich etwas bewegen zu können, doch häufig sind ihre Ressourcen stark begrenzt, das Jahreseinkommen gering und ihre Finanzierung ungesichert. Wir unterstützen Projekte mit einem Betrag von €100 bis zu €5.000 dabei, ihre Ziele zu verwirklichen.

Wir glauben daran, dass wir die größte Wirkung erzielen können, indem wir Projekte finanzieren, die von anderer Stelle keine Unterstützung erhalten. Daher stehen die kleinen und manchmal nicht ganz so populären Anliegen, für die sich nicht so leicht Gelder auftreiben lassen, beim Charity Pot ganz oben auf der Liste. Diejenigen Organisationen und etablierten Vereine, die eine starke öffentliche Präsenz haben, sind meist in den Bereichen Gesundheit oder Religion und Kirche anzusiedeln und für uns nicht von Priorität.

Wir unterstützen ausschließlich gewaltfreies Handeln, denn wir glauben an soziale Veränderung auf positive Art und Weise. Wir werden ausschließlich gewaltfreie Protestaktionen und Demonstrationen oder zivilen Ungehorsam unterstützen, die nicht die Absicht verfolgen, andere physisch zu schädigen oder dies androhen.

 

Meine Organisation ist kein eingetragener Verein, spielt das eine Rolle?

Nein, das spielt keine Rolle! Wir möchten uns mit dem Charity Pot an Graswurzel-Organisationen und Graswurzelgruppen wenden, deren Engagement „von unten“ erwächst. Dabei haben wir die Möglichkeit, sowohl eingetragene Vereine, als auch nicht registrierte gute Zwecke – wie zum Beispiel Bürgerinitiativen – zu unterstützen. Auch sind wir gerne bereit, kleinen Gruppen, die einen gemeinnützigen Zweck verfolgen, bei dem Prozess der Vereinsgründung unter die Arme zu greifen! Bitte beachtet, dass wir nicht an private Konten auszahlen können. Schreibt uns bei Rückfragen zu einer Förderung gerne eine Mail.

Mit welchen Projekten kann ich mich bewerben?

Wir versuchen stets, unvoreingenommene Entscheidungen bei der Auswahl der Kooperationspartner zu treffen. Allerdings sind wir grundsätzlich auf der Suche nach Projekten, deren realisierbares Ziel es ist, dem jeweiligen Problem auf den Grund zu gehen und Veränderung zu bewirken. Wir möchten eher spezifische Projekte finanzieren, als laufende Kosten einer Organisation zu bezuschussen. Die Finanzierung von Personalkosten ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Da viele Organisationen von Freiwilligen geführt werden, ist eine derartige Unterstützung aber nur in Ausnahmefällen möglich, wenn die Anstellung einer bezahlten Mitarbeiterin/eines bezahlten Mitarbeiters absolut erforderlich ist. 

Im Bereich Tierschutz sind das vornehmlich Projekte und Kampagnen, die generell Bewusstsein zu den heutigen Missständen im Umgang mit Lebewesen fördern. Wir sind gegen die Ausbeutung und Nutzung von Tieren in jeglicher Form und können daher auch landwirtschaftliche Projekte, die eine Tiernutzung einschließen, nicht unterstützen.

Im Bereich Umweltschutz bevorzugen wir Projekte, die den grundsätzlichen Ursachen massiver Umweltzerstörung auf den Grund gehen und bemühen uns Projekte, Aktionen und Kampagnen zu fördern, die die aktuelle Zerstörung aufhalten und umkehren wollen. Dabei unterstützen wir auch Projekte, die Lösungen für Probleme auf diesem Gebiet fördern, zum Beispiel im Bereich nachhaltiger Mobilität.

Wir wünschen uns eine solidarische Gesellschaft, die frei von Diskriminierungen oder Ausbeutung jeder Form ist, daher richtet sich auch unser Fokus im Bereich der Menschenrechte und humanitären Hilfe vorrangig auf grundlegende Menschenrechtsverstöße und Projekte, die eine positive gesellschaftliche Entwicklung für alle fördern.

 

Werden auch Projekte außerhalb von Deutschland unterstützt?

Aktuell stehen Projekte, die möglichst lokale und fundamentale Anliegen behandeln, für uns im Mittelpunkt. Hierbei liegt es nahe, dass wir unser Hauptaugenmerk auf national agierende Organisationen richten. Grundsätzlich ist eine Unterstützung von international ausgerichteten Projekten aber nicht ausgeschlossen, sofern diese hauptsächlich von lokal ansässigen Menschen durchgeführt werden.

 

Wie hoch kann die finanzielle Unterstützung sein, die ich für mein Projekt beantrage?

Unsere Unterstützung reicht von dreistelligen Beträgen bis hin zu der Förderhöchstsumme von maximal € 5.000 je Projekt. Dabei behalten wir uns vor, den Betrag abhängig vom jeweiligen Projekt anzupassen. Wenn die Gesamtkosten deines Projektes über € 5.000 liegen, nehmen wir gerne auch Anträge für eine Teilfinanzierung an.

 

Wie stelle ich einen Antrag zur Unterstützung durch den Charity Pot?

Um sich für die finanzielle Unterstützung durch unseren Charity Pot zu bewerben, musst du unser Antragsformular ausfüllen. Bitte schreibe eine E-Mail an charitypot @ lush.de mit dem Betreff „Charity Pot Antragsformular“ und stelle kurz deine Organisation und das Projekt vor, das finanziert werden soll. Wir setzen uns dann mit dir in Verbindung und lassen dir die nötigen Unterlagen zukommen.
Vergewissere dich bitte im Vorfeld, ob deine Organisation und das jeweilige Projekt gemäß unserer Richtlinien für eine Kooperation mit Lush in Frage kommen.

 

Top Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung:

  1. Wir bevorzugen Kampagnenarbeit und konkrete Projekte vor allgemeinen laufenden Kosten.
  2. Wir fördern eher Projektkosten, ein ausgearbeitetes Konzept und eine detaillierte Kostenaufstellung sind daher von Vorteil.
  3. Wir bevorzugen kontroverse, kleine Projekte, die oftmals kaum von anderen Stellen gefördert werden können.
  4. Wir ziehen Gruppen vor, die ganzheitlich nachhaltig arbeiten.
  5. Wir unterstützen eher ehrenamtliche Aktivisten und Projekte, die von Freiwilligen getragen werden, als Gruppen mit einer hohen Anzahl an Festangestellten.
  6. Es hilft uns zu wissen, ob auch ein geringerer Betrag, als der beantragte,  bei der Umsetzung des Projektes helfen würde.
  7. Ein klarer Umriss der geplanten Aktivitäten.
  8. Bitte prüfe die Bewerbung auf Vollständigkeit, bevor du sie an uns abschickst.

 

Hauptgründe für eine Absage:

  1. Die Bewerbung ist schwammig formuliert und die konkreten Ziele und Aktivitäten werden nicht deutlich.
  2. Die Kostenaufstellung ist unvollständig, vage oder unrealistisch. Bitte blase die kosten nicht künstlich auf.
  3. Beantragung von Honorar-, Verpflegungs- oder Reisekosten können wir nur selten fördern.
  4. Die Organisation hat einen religiösen Hintergrund.
  5. Das Projekt beschäftigt sich nicht mit den grundsätzlichen Ursachen von Umweltzerstörung, Tierausbeutung oder Menschenrechtsverletzungen.
  6. Das Projekt kann mit großer Wahrscheinlichkeit von anderer Stelle (z.B. öffentliche Mittel) gefördert werden.
  7. Auf Grund fehlender Angaben oder Daten.

 

Was muss meine Organisation im Gegenzug für Lush tun, wenn mein Antrag bewilligt wird?

Nichts. Wir freuen uns, zu helfen und erwarten keine Gegenleistung, auch eine Nennung von Lush erwarten wir nicht. Aber wenn du möchtest, stellen wir dir gerne unser Logo für deine Internetseite zur Verfügung.

 

Kann ich ein zweites Mal finanzielle Unterstützung beantragen?

Ja. Wir gewähren wiederholte Förderung – abhängig von den verfügbaren Geldern und dem Erfolg des ersten Projektes.

 

Kann ich mich erneut bewerben, wenn mein Antrag abgelehnt wurde?

Das hängt von den Gründen ab, aus denen der Antrag abgelehnt wurde. Wir erhalten weit mehr Anfragen, als wir fördern können, daher ist eine erneute Bewerbung in dem Falle möglich, sofern das Projekt unseren Anforderungen grundsätzlich entspricht.

 

Wie lange dauert es von der Antragstellung bis hin zur finalen Entscheidung?

Ab Antragstellung nimmt die Bearbeitung meist ungefähr 6-8 Wochen in Anspruch.

 

Ist es möglich, Lush auch als Sponsor für meine Benefiz-Veranstaltung zu gewinnen?

Wir sponsern keine Veranstaltungen, aber in Ausnahmefällen können wir einen finanziellen Beitrag zu deinem Event leisten, wenn dieses unseren Kriterien (Umwelt- und Naturschutz, Tierschutz und Menschenrechte) entspricht. Wir unterstützen Projekte aber nie über Dritte, sondern nur auf direktem Wege.

 

Kann ich meine Expedition bzw. meinen Freiwilligenaufenthalt im Ausland von Lush bezuschussen lassen?

Wir bevorzugen es, unsere Beihilfen direkt an eine Organisation zu richten und können daher leider keine individuellen Freiwilligenaufenthalte bezuschussen. Wenn du im Ausland also für eine Organisation oder einen Verein tätig wirst, die unsere Prioritäten teilen, kannst du uns gerne ansprechen oder den Charity Pot Koordinator in dem entsprechenden Land kontaktieren. Beachte bitte, dass unser Hauptaugenmerk bei der direkten Finanzierung von Organisationen und Projekten liegt, die von der lokalen Bevölkerung organisiert und durchgeführt werden.

 

Was ist eine Charity Pot Party?

Eine Charity Pot Party ist ein eintägiger Shopevent, bei dem wir einer lokalen Gruppe oder Organisation die Ladenfläche als Plattform bieten, um über ihre Arbeit aufzuklären. Die Einnahmen des Tages aus dem Charity Pot werden an die Gruppe ausgezahlt. Wenn du dich für die Organisation eines solchen Events interessierst, wende dich gerne direkt an charitypotparty @ lush.de

 

Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es neben der finanziellen Förderung?

Wir bieten Aktivisten, Graswurzelgruppen und Kampagnen auch gerne eine Kommunikationsplattform, egal ob im Shop oder nach Absprache auch über unsere anderen Kanäle, zum Beispiel in Form eines „Soapbox“- Artikels auf unserer Website. Bewusstseinsbildung ist eines unserer Hauptanliegen, kontaktiere uns gerne, um mehr über die Möglichkeit einer Kooperation herauszufinden.

 

Gibt es die Möglichkeit, Sachspenden zu erhalten?

Wir unterstützen regelmäßig gemeinnützige Projekte und Einrichtungen auf direktem Wege durch Produkt- oder andere Sachspenden. Auf anderem Wege über Dritte, zum Beispiel über Tombolas oder Benefizveranstaltungen, ist das leider nicht möglich. Wenn du eine gemeinnützige Organisation kennst, die Produktspenden benötigt, nimm gerne Kontakt zu uns auf.

 

 

Wenn du der Meinung bist, deine Organisation erfüllt die notwendigen Kriterien, schreibe uns eine E-Mail an charitypot @ lush.de und fordere das Antragsformular an.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!  

Kommentare (0)
0 Kommentare