ARTIKEL

Dear John: Eine Ode an die Väter

Der Begriff „Dear John“ hat im Englischen die tragische Bedeutung von Verlust, Trauer und einem unvermeidlichen Ende. Lush hat sie zu einem Duft gemacht.

Seit dem 2. Weltkrieg steht „Dear John“ als Synonym für einen Brief, in dem eine Frau ihrem Freund oder Mann, der gerade im Krieg ist, mitteilt, dass sie jemand neuen kennengelernt hat und sich trennt. Dies stammt daher, dass der Name John in den Jahrzehnten vor dem 2. Weltkrieg äußerst beliebt in den USA war. Außerdem ist die Anrede „Dear John“ sehr förmlich und eher untypisch für den Anfang eines Briefes zwischen Menschen, die sich lieben. Ein Brief, der also mit „Dear John“ anfing, musste meist nicht weitergelesen werden, denn sein Inhalt war sowieso klar.

Das Parfüm Dear John von Lush-Mitbegründer Mark Constantine wiederum ist eine Ode an seinen Vater, der John heißt. Es entstand, bevor Mark seinen eigenen Vater überhaupt kennengelernt hat. Mark hatte dabei zwar nur seinen Vater im Sinn, wollte aber einen Duft kreieren, der allgemein repräsentiert, wie ein Mann riecht, bzw. riechen sollte: beruhigend, Geborgenheit vermittelnd und väterlich, gepaart mit Noten von Kaffee, Koriander, Limetten und Tabak. Es gab einen bestimmten Moment, erinnert sich Mark, an dem er bei der Kreation „plötzlich realisierte, dass das Parfüm so riecht, wie ich mir den Geruch meines Vaters vorstellte.“

Er beschreibt es so: „Ein Duft, der von Nahem besser riecht. So als würde man sein Gesicht in der Kleidung einer geliebten Person vergraben, um ihren Geruch einzuatmen.“

Dear John entstand durch die widersprüchlichen Gefühle von Liebe und Verlassenwerden, als Ode an alle Männer, die jemals bewundert wurden. Die Entwicklung des Duftes dauerte sehr lange. Die Mischung aus Zitrus, Hölzern und Gewürzen scheint ungewöhnlich, doch sobald du sie das erste Mal riechst, erweckt sie altbekannte, nostalgische Gefühle in dir.

„Während ich mit den verschiedenen Düften arbeitete, erkannte ich, dass Parfüm und Gerüche viel kraftvoller und intensiver kommunizieren können, als Worte. Und von allen Düften, die ich kreiert habe, ist dieser am lautesten. Das Parfüm riecht äußerst männlich, aber nach einem Mann, der sich kümmert, an seine geliebten Menschen denkt und selbstbewusst ist. Dieses Parfüm gab mir das Selbstvertrauen, mich Parfümeur zu nennen. Eine warme Zitruswelle und eine starke Kaffee-Note machen Dear John zur gleichen Zeit fremd und doch vertraut. Diese einzigartige Mischung von Kaffee und Limette duftet zunächst fast schon stechend intensiv, verändert sich aber zu einer wunderbaren, wärmenden Note, sobald das Parfüm getrocknet ist“, so Mark.

„Es zu perfektionieren, hat mehrere Jahre gedauert. Es begann als eine einfache Mischung aus Kiefernöl und Limettenöl, entwickelte sich zu einem „Wach auf und genieße den Kaffee-Duft“ Moment, bis es auf einmal richtig persönlich wurde. Ich erwähne es nur ungern, aber dieses Parfüm ist bekannt dafür, sehr emotionale Reaktionen hervorzurufen. Du wurdest gewarnt.

Kommentare (0)
0 Kommentare
Ähnlicher Content (4)

Ähnliche Produkte

4 Artikel
Limited Edition
dear john bath bomb
Badebombe
Tauche ins Blau
6,50 €
200g
Limited Edition
Dear John
Parfüm
Eine beruhigende, würzige Duft-Hommage
35,00 €
30ml
Nur im Geschenk
dear john solid shower gel fathers day
Nacktes Duschgel
Es ist nie zu spät
14,95 €
200g
Limited Edition
dear john shower gel fathers day
Duschgel
Es ist nie zu spät
9,50 €
100ml