Gratis Versand innerhalb Deutschlands ab 50€ | Erfahre alles zur neuen MwSt., zum Versand & COVID-19

ARTIKEL

Eco Pops statt Styropor

Wenn du eines unserer Pakete öffnest, findest du zahlreiche weiße Fluppies, die deine Produkte schützen. Sie heißen Eco Pops und bestehen aus Maisstärke. Erfahre hier mehr.

Die Natur hat sich viele kluge Verpackungen und Schutzmechanismen für ihre Kostbarkeiten überlegt. Das trifft unter anderem sämtliches Obst und Gemüse zu. Bananen schützen ihren leckeren Inhalt mit einer robusten, gleichzeitig leicht zu öffnenden und in einem ansprechenden Ton gestalteten Schale. Kartoffeln umgeben sich direkt mit einer Hülle, die sie sogar unter der Erde schützt, die Schale von Äpfeln ist mehr als nur lästiger Abfall. Und alle sind sie kompostierbar. Bei Lush sind wir der Überzeugung, dass unsere Pakete genau so schlau sein sollten.

Als unsere Quelle unendlicher Inspirationen wollen wir die Natur bestmöglich nutzen, um damit unsere wundervollen Produkte herzustellen. So etwa unsere frischen Gesichtsmasken, sie bestehen zu 100% aus natürlichen Zutaten und enthalten keine fiesen Konservierungsstoffe. Unsere Inspirationsquelle schützen wir darüber hinaus aktiv mit, etwa indem wir Umweltaktivisten mit unserem Charity Pot unterstützen. Beide Ansätze kombiniert resultieren in nachhaltigem Verpackungsmaterial.

Unsere erste Idee war Popcorn, denn Popcorn war einfach großartig. Man konnte es in seiner konzentrierten Form, also als getrocknete Maiskörner, transportieren und dabei eine Menge Platz sparen. Platz sparend bedeutet LKW-Ladungen und dadurch auch CO2-Emissionen verringern. Außerdem konnte man es direkt nach dem Auspacken kompostieren, gleichzeitig erinnerte das Paket ein bisschen an einen Kinobesuch.

Dann haben wir herausgefunden, dass wir noch weiter gehen können – 23% weiter, um genau zu sein.

Vorhang auf für unsere „Fluppies“, genauer gesagt Eco Pops: ein einfaches Material aus Maisstärke und in Form kleiner Nuggets. Sie benötigen bei der Herstellung 23% weniger Energie als Popcorn. Sie sehen ein bisschen aus wie Erdnussflips, nur sind sie weiß und schmecken leider nach nichts. Sie sind auch weitaus effizienter als Popcorn – denn aus einer Tonne Maisstärke kann man die 7,5-fache Menge an Verpackungsmaterial herstellen, wie aus einer Tonne Maiskörner. Ein Großteil der Stärke wird recycelt, nachdem sie in der Lebensmittelherstellung als Nebenprodukt abfiel.

Um Eco Pops herzustellen, wird Maisstärke mit geringen Mengen Wasser vermischt und unter großem Druck und hoher Hitze in Form gepresst. Durch die äußeren Bedingungen bildet die Stärke eine lange Polymer-Kette und wird zu einer thermoplastischen Struktur mit ähnlichen Eigenschaften wie Styropor. Als wir noch Popcorn herstellten, waren Motoren für die Erzeugung der nötigen Hitze zuständig. Bei der Herstellung von Eco Pops hingegen wird die Hitze durch Reibung erzeugt und direkt in die Maisstärke geleitet, wodurch wir eine Menge Energie einsparen.

Große Geschenke ab 40€

Im Gegensatz zu gewöhnlichem Verpackungsmaterial aus Plastik sind sie zudem schnell im Wasser und unter der Erde biologisch abbaubar. Darüber hinaus kamen Versuche der Brunel University und der University of Humberside in England zu dem Ergebnis, dass Eco Pops Produkte weitaus besser gegen Stöße und äußere Einwirkungen schützt, als Styropor.

Eco Pops sind also bestens dafür geeignet, all deine Lush Lieblinge sicher bis zu deiner Haustür zu transportieren. Wenn dein Wille stark genug ist, noch einen Tag damit zu warten, deine Produkte auch zu benutzen, kannst du sie ganz einfach in einer Box, die du mit Eco Pops füllst, lagern.

Sie sind vielleicht nicht gerade bunt oder glamourös, aber wir hüten sie wie unseren Augapfel.

Man benötigt 23% weniger Energie als bei der Produktion von Popcorn, um Eco Pops aus Maisstärke herzustellen.

Kommentare (0)
0 Kommentare