Gratis Versand innerhalb Deutschlands ab 50€ | Neu dabei: Lush E-Gutschein!

ARTIKEL

Lush im zweiten Lockdown

Wir unterstützen die Entscheidung der Regierung für einen Lockdown, schützen unsere Mitarbeiter*innen, aber sind weiter für dich da. Erfahre hier, wie.

Wir respektieren die Entscheidungen der Regierung, die Ausbreitung von Corona durch einen weiteren Lockdown einzudämmen, zu 100%. Wir tragen dazu bei, indem wir die Regeln einhalten und die Solidarität mittragen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Angestellten ist von höchster Priorität. Daher ist es sehr wichtig, dass wir unter Einhaltung der Regeln und Richtlinien die besten Möglichkeiten finden, weiterhin für unsere Kund*innen da zu sein.

 

Herstellung unserer Produkte

Das Team unserer Manufaktur in Düsseldorf stellt weiterhin unsere Lush-Produkte her. Bereits das ganze Jahr über verfolgen wir dort strenge Sicherheitsvorkehrungen, die natürlich auch jetzt gelten. So gewährleisten wir einen sicheren Arbeitsplatz und das nötige Social Distancing. Diese Maßnahmen sind die neue Norm und inzwischen schon zur Gewohnheit geworden. Wir sind von den Vorkehrungen überzeugt und ermöglichen durch sie den Fortbestand der Arbeit in Düsseldorf.

 

Online-Bestellungen

Über unsere Website kannst du wie gewohnt Bestellungen aufgeben. Auch unsere Angestellten im Versandbereich arbeiten unter den nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Dadurch ist die Anzahl von Personen innerhalb des Versandbereiches natürlich begrenzt. Wir tun dennoch unser bestes, die Bestellungen abzuarbeiten. Bedenke dabei aber bitte, dass durch die Shopschließungen, die Corona-Regeln und die allgemeine Vorsicht der Bevölkerung ein deutlicher Anstieg der Online-Bestellungen zu verzeichnen ist. Also benötigen wir ein wenig mehr Zeit, bis deine Bestellung bei dir Zuhause ankommt.

 

Lieferung

Wir stehen in ständigem Kontakt mit allen Lieferdiensten, die mit uns arbeiten, um Verzögerungen zu minimieren. Doch derzeit berichten alle von deutlich größeren Lieferumfängen, bedingt durch Corona und das Weihnachtsgeschäft. Sie alle arbeiten so hart es geht, allerdings ist das System gerade am Limit. Also habt bitte auch hier ein wenig Geduld und Verständnis, denn sie versuchen gerade, Berge zu versetzen. Erfahre hier alles zu unseren Versandpreisen und Lieferzeiten

 

Click & Collect in unseren Lush Shops

Um dir eine Alternative zu Online-Bestellungen zu bieten, kannst du in zahlreichen unserer Shops mittels Click & Collect eine Bestellung aufgeben und zu einem bestimmten Termin abholen. Die Bestellung gibst du per Telefon oder über Jotform auf, um sie anschließend zu der gewählten Zeit vor unserem Shop abzuholen. Die Bezahlung erfolgt im Voraus mittels Pay-by-Link. Mögliche Bezahlarten sind PayPal, Kreditkarte, Direktüberweisung oder Klarna. Vor Ort ist keine Zahlung möglich, damit wir Kontakte minimieren.

Beachte bitte, dass einige Bundesländer oder Städte diese Click & Collect Möglichkeit untersagen, oder in Zukunft noch untersagen könnten. Welche unserer Shops derzeit Click & Collect anbieten, erfährst du hier. Derzeit bieten all unsere Shops Click & Collect an, außer denen in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen. Ebenfalls geschlossen haben Shops von uns, die in geschlossenen Einkaufszentren liegen.

Besuche unsere Shops bitte nicht spontan, das ist nicht möglich, da pro Shop nur ein oder zwei Angestellte arbeiten, um die Bestellungen vorzubereiten. So ermöglichen wir es unseren Mitarbeiter*innen, möglichst wenige Kontakte zu haben und möglichst viel Abstand zu halten.

Manche unserer Shops bieten außerdem einen Lieferdienst zu dir nach Hause an, bitte schau hier nach, ob der Shop in deiner Nähe diese Dienstleistung ermöglicht.

 

Lush Love

Bitte habe Geduld mit uns, während wir unser Bestes unternehmen, um dich mit Hygieneprodukten, Pflegeprodukten und wohlverdienten Weihnachtsgeschenken zu versorgen. Unsere Mitarbeiter*innen freuen sich darauf, weiterhin für dich da zu sein, während ihre eigene und deine Gesundheit geschützt werden. Egal, für welche Shopping-Variante du dich entscheidest, wir sorgen so gut es geht dafür, dass du deine Produkte so schnell und sicher wie möglich erhältst.

 

Wir wünschen dir frohe Festtage und hoffen, dass wir dich 2021 möglichst bald wieder in unseren Shops begrüßen dürfen, wo du dann unsere neuesten tierleidfreien, möglichst verpackungsfreien, veganen Produkte genießen kannst.

Kommentar (1)
1 Kommentar

Ö3-Fan Tatjana

über 3 Monate her

Liebes Lush Team, euer Team war und ist mir von Anfang an sympatisch (erster Shop-Besuch Herbst 2008 in Nürnberg). Selbiges gilt natürlich auch für die Produkte. Sie spenden sehr viel Wohlbefinden für Körper und Seele, ich habe schon sehr viele Favoriten bei euch entdeckt - und leider auch einige, die ihr leider aus eurem Sortiment herausgenommen habt. Bleibt nur zu hoffen, dass die Waren irgendwann wieder zurückkommen oder wenigstens etwas Ähnliches nachkommt. Allerdings: Ich bin eine Corona-Skeptikerin (und leider keine Leugnerin) der ersten Stunde - was dann natürlich auch dazu führt, dass ich absolut gegen den Lockdown bin. Ja ich leiste sogar leisen Widerstand und bin kurz davor, auch lauten Widerstand zu leisten. Begründung: Ist euch eigentlich bewusst, dass derartige Freiheitseingriffe durch den Staat erhebliche psychische Schäden mit sich bringt? Wenn der Spaß wegbleibt, jeder auf Grund des Staates sowie der (etablierten??? 3 Fragezeichen???) Medien in Angst schürt und sich zumindest viele Menschen im Allgemeinen von allem kleinkriegen lassen? Und diese psychischen Folgen können sich genauso gut auf den Körper im negativen Sinne auswirken. Seit Jahren bin ich Stammkundin. Die ersten Jahre nur analog und seit ca. 1,5 Jahren noch zusätzlich digital (ca.50/50). Als selbige rate ich euch zu Folgendem: Wenn ihr schon Respekt den Menschen gegenüber bringt, so zählen die Meinungen der kleinen Leute leider viel mehr, als die der Bundesregierung. Grund: 1. Die kleinen Leute sind auf den Straßen Bayerns, Deutschlands, Europas und der Welt unterwegs (oftmals sogar in Richtung eurer Stores), wollen sich nicht spalten - sondern lachen, tanzen, singen und in beliebiger Form Spaß haben, anstelle eingesperrt zu sein. 2. Im Gegensatz zu eurer großen Firma, welche mit zahlreichen Stores sowie einem riesigen Angebot im Internet vertreten ist, gibt es zahlreiche kleine Unternehmen, die es jetzt eigentlich grundlos sehr schwer haben. Sie mussten gleich zweimal von heute auf morgen ihre Läden schließen, beim zweiten Mal sogar trotz aufwendigem Hygienekonzept, für welches der Staat nicht mal einen Cent zugezahlt hat. Mit ziemlich großer Sicherheit muss ein Teil seine Pforten sogar für immer schließen. Und nein - nicht jeder Kleine kann einen Onlineshop haben: Denkt mal an die teils dann schon älteren Internet-Gegner, von welchen ich im Übrigen mindestens eine/n höchstpersönlich kenne. Auch diese Meinungen haben wir zu 100 % zu akzeptieren und zwar ausnahmslos; wir sind in Deutschland! 3. Ich kann persönlich bestätigen, dass man auf gut Deutsch gesagt die staatlichen Hilfen vergessen kann! Ich habe zahlreiche traurige Gastronomen und verzweifelte Kleinunternehmer höchstpersönlich erlebt, als sie vor mir standen und zu mir sagten: Forget it! Hab vom Staat bloß ein Paar hundert Euro bekommen. Wenn nach dem 1. Lockdown noch ein zweiter kommt ist es endgültig vorbei. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn ihr schon wen respektiert, dann nicht die Paar Abgeordneten vom Staat, sondern uns. Die kleinen Leute. Eure eigenen zahlenden Kunden. Ich respektiere im Gegenzug natürlich die Meinungsfreiheit aller und rechne damit, dass ich Gegenstimmen erhalten werde. Liebe Grüße aus Bayern