ARTIKEL

#LushMoods: Begib dich ins Bad, ändere deinen Gemütszustand

Dich erwarten neue Erfindungen, die dank der Wirkung von ätherischen Ölen und wunderbarer Düfte deinem Körper und deiner Seele Gutes tun. Mark Constantine, Lush Unternehmenschef und Parfümeur, zeigt dir unsere #LushMoods: von unserem Spa inspirierte Produkte, die das Konzept der Aromatherapie redefinieren.

 

Vor einigen Jahren hatte Mark die Gelegenheit, das Wort „Aromatherapie“ zu patentieren, doch er lehnte ab. Auf die Frage nach dem Warum antwortet er: „Das wäre einfach vollkommen falsch gewesen.“ Wir sitzen in seinem Arbeitszimmer, um ihn zu den #LushMoods zu interviewen. Vor ihm befindet sich ein Tisch voller neuer Produkte, im Hintergrund läuft Musik von Janelle Monae. Er führt aus: „Ich hätte die Gelegenheit überhaupt nicht haben sollen, schließlich habe ich das Wort nicht erfunden. Ich bin froh, dass ich abgelehnt habe. Denn wäre Aromatherapie patentiert, wäre sie bloß eine Marke und mehr nicht.“

Marks direkte Art und seine unerschütterlichen Werte sind die treibende Kraft hinter Lush. So waren sie auch ausschlaggebend für die neuen #LushMoods, die im Rahmen der #LushLabs exklusiv seit dem 29. Juli 2018 online erhältlich sind. Mit diesen Produkten will er die Anwendungen in unseren Lush Spas auch für dich Zuhause erfahrbar machen. Gleichzeitig sollen sie in der Lage sein, deinen Gemütszustand gezielt zu verändern.

Würde Mark das als Aromatherapie bezeichnen? Er denkt nach und antwortet: „Ich habe ein kleines Problem mit dem Konzept von Aromatherapie, auch wenn ich der Überzeugung bin, dass ätherische Öle bestimmte Effekte haben. Stell dir vor, du verwendest Lavendel, während du sehr unruhig bist – oder mitten im Stress. Du hast Angst, später nicht schlafen zu können. Vielleicht hilft das, aber es hat auch Nebenwirkungen. Es könnte passieren, dass etwa Lavendel in einem Badezusatz das Gefühl der Unruhe wieder hervorruft, obwohl du gerade nicht unruhig bist. Einfach weil dein Körper den Geruch von Lavendel nicht mit Entspannung, sondern mit den negativen Gefühlen verknüpft hat. Der Fehler war, Lavendel in einer stressigen Situation anzuwenden.“

Darum nutzte Mark dieses Konzept für die Anwendungen im Lush Spa, in denen Assoziationen und Ansätze der Aromatherapie in einer ruhigen, entspannenden, sorgenfreien Atmosphäre verwendet werden.

Er erklärt: „Dieses Wissen machte ich mir vor allem bei der Anwendung Synaesthesia zu nutzen. In dieser versetzen wir dich in einen bestimmten Gemütszustand und überreichen dir dann einen greifbaren Gegenstand, den du mitnehmen kannst. Du wählst ein Wort aus, welches wir einem Duft zu nutzen. In dieser versetzen wir dich in einen bestimmten Gemütszustand und überreichen dir dann einen greifbaren Gegenstand, den du mitnehmen kannst. Du wählst ein Wort aus, welches wir einem Duft zuordnen. Es folgen 90 Minuten, in denen wir viele psychologische Tricks verwenden, um diesen Duft mit dem von dir gewählten Wort eng zu verbinden. Gleichzeitig entspannen wir dich, so gut es geht.“

Du wirst massiert, hörst angenehme Musik und schläfst vielleicht sogar ein. Mit der Musik imitieren wir Tag und Nacht, sodass du langsam die Zeit aus den Augen verlierst. Immer wieder assoziieren wir dein gewähltes Wort mit dem bestimmten Duft und dem bestimmten Gemütszustand, ohne dies jedoch konkret anzukündigen. Wir sagen das Wort nur ein einziges Mal, aber du selbst schreibst es auf deine Tafel, du selbst legst diese Tafel auf deine Kleidung, du selbst nimmst die Tafel nach der Anwendung mit. Du darfst auch ein Produkt mit dem gleichen Duft mitnehmen, wodurch dergewünschte Gemütszustand immer wieder auf subtile Art manifestiert werden kann.“

„Bei den neuen Produkten handelt es sich natürlich nicht um Medikamente, trotzdem können sie dir dabei helfen, deine Laune zu verändern. In der Psychotherapie gibt es die sogenannte Strategische Kurzzeit-Therapie. Sie zielt auf schnelle Wirkungen ab. Man verlässt die Sitzung in einer anderen Stimmung, als man sie betreten hat. Diese Idee greifen wir in etwa bei den Lush Moods auf. Du betrittst das Bad mit einer bestimmten Laune und verlässt es mit einer anderen. Die Produkte sind für die einmalige Anwendung konzipiert, wie eine Dosis.“

Auf Marks Schreibtisch liegen verschiedenste Produkte, gleichermaßen schöne und bizarre. Darunter einige Konzepte, die du schon kennst: Badebomben, Schaumbäder oder Mundwasser Tabs, um dir die Furcht aus dem Mund zu spülen. Aber auch Duschbomben. Diese kleinen, sprudelnden Bomben sind zur einmaligen Verwendung unter der Dusche gedacht. Hinzu kommen noch vier unterschiedliche Atmosphären – handflächengroße Kapseln, die wie mit Farbe gefüllte Seifenblasen aussehen.

Let Go Atmosphere
Spinning Plates reusable bubble bar

Mark zeigt auf die Atmosphären und sagt lachend: „Über die willst du mehr erfahren, oder? Ich rede zunächst aber über diese hier.“ Dabei greift er nach zwei Badebomben. Eine sieht wie ein Baum aus, die andere ist wie eine kleine Flasche geformt, pastellblau und mit einem handgeschriebenen Schild versehen.

Die Erste ist von der japanischen Art, mit einem Regenschirm zu baden, inspiriert, sowie vom ebenfalls japanischen „Shinrin-yoku“. Dies besagt, die Atmosphäre eines Waldes in sich aufzunehmen, oder gewissermaßen im Wald zu baden. Die Badebombe trägt daher den Namen Under The Umbrella Tree. Sie färbt das Wasser Moosgrün, während Epsomsalz und Kiefernadelnpulver sprudeln und glitzern. Der Duft, den einige vielleicht erkennen, ist der von Breath Of God. Er besteht aus einer wohligen, meditativen Mischung aus Zedernholz, Ylang-Ylang und Neroli. Damit erinnert er an die Stille tibetanischer Klöster und den allgegenwärtigen Geruch von Räucherstäbchen. Mark hält einen aufgespannten Regenschirm über eine mit Wasser gefüllte Schüssel und gibt die Badebombe hinzu: „Die Idee dahinter ist, dass man den aufgespannten Regenschirm in der Wanne über seinen Kopf hält, während die Badebombe sprudelt. So nimmt man die Aromen und ätherischen Öle noch intensiver wahr. Sie duften nach einem Spaziergang an einem schönen Ort – in diesem Fall nach Tibet.“

Solltest du in den Genuss einer Synaesthesia Behandlung gekommen sein, wirst du dich bei der nächsten Badebombe an die Parfümflaschen auf den Regalen des Lush Spas erinnern. Sie heißt Little Bottle Of Calm. Mark fragt: „Hast du jemals Black Books gesehen. Da gibt es einen Ausschnitt, in dem das Little Book Of Calm (Kleines Buch der Ruhe) verschluckt wird. Das Wortspiel mit Little Bottle Of Calm bezieht sich darauf, doch diese Flasche solltest du nicht verschlucken, sondern in die Wanne geben. Sie steckt voller Zutaten, die dich auf einen geruhsamen Schlaf vorbereiten: Kamille blau Öl, römische Kamille, Lavendelöl, Tonka,... ich bin sehr glücklich mit dieser Badebombe. Ich persönlich finde sie sehr beruhigend. Du musst sie nicht zwingend in die Wanne geben, du kannst sie auch einfach ins Bad stellen, denn sie duftet intensiv.“

Hat etwa der internationale Hype um die schlaffördernde Wirkung der Sleepy Bodylotion – selbst bei Leuten mit massiven Schlafproblemen – dazu geführt, dass Mark weitere beruhigende, müde machende Produkte entwickelt hat? Er überlegt kurz und sagt dann: „Viele Leute haben mich gefragt, ob unsere Produkte wirklich beim Einschlafen helfen. Ich habe ihnen geantwortet: wenn du ernsthafte Schlafprobleme oder psychische Probleme hast, werden sie diese natürlich nicht heilen. Aber sich eine Auszeit zu nehmen und zu baden hilft bei der Entspannung, insbesondere mit passenden Düften wie Lavendel und Co. Schlaf ist so subjektiv. Mir gefällt es jedoch, dass Leute uns als eine Marke betrachten, deren Produkte wirklich einen Effekt haben. Mich freut es, dass die Leute so überzeugt davon sind, dass unsere Produkte ihnen beim Schlafen helfen.“

Es folgt das nächste Produkt: Spinning Plates – ein Mehrfachschaumbad in Form eines Fidget Spinners. Unter dem einlaufenden Wasser entfaltet sich ein reichhaltiges, einladendes Aroma – eine würzige, hypnotisierende Mischung aus Feuerbaumöl, Myrtenöl, Zitronengrasöl und Orangenblüten Absolue. Mark führt aus: „Die ersten Bubble Spinner waren eher vom Kinderspielzeug inspiriert, doch darum geht es bei ihnen eigentlich nicht. Sie sind Spielzeug für Erwachsene. Du lässt Spinning Plates unter dem Wasserhahn wirbeln und die Düfte breiten sich einladend aus. Meiner Erfahrung nach wird man immer nervöser und aufgeregter, je nähe eine Sache rückt, die man eigentlich lieber vermeiden möchte. Dem wollte ich entgegenwirken. Da man diese Sache meist nicht umgehen kann, sollte man ihr mit Hilfe eines Schaumbades zumindest entspannter entgegentreten können.“

Die #LushMoods konzentrieren sich nicht auf die Badewanne, auch das Duscherlebnis kann mit ihnen sinnlicher und intensiver werden. Zum Beispiel mit den Duschbomben, die mit schäumendem Sodium Bicarbonat an Badebomben erinnern. Da auch Algin und verschiedene Stärken enthalten sind, entsteht ein seidiges, reinigendes Mousse, welches du über deinen Körper reiben kannst, während die Dusche läuft.

Die Fans der Sleepy Bodylotion können sich freuen, denn das malzige Lavendelaroma findet sich auch in einer unserer Duschbomben wieder. Hinzu kommen fein gemahlene Haferflocken, um die Haut extra geschmeidig zu pflegen. Reibst du das entstehende Mousse über deinen Körper, breitet sich ein angenehm nach Lavendel duftendes Aroma aus. Nach einem harten, anstrengenden Tag für Körper und Geist wirkt die Duschbombe Sleepy besonders entspannend. Ihre Gegenspielerin heißt Not Sleepy. Sie ist das perfekte Mittel für einen schlaftrunkenen Morgen, denn die Mischung aus Myrtenöl, Petitgrainöl und brasilianischem Orangenöl bildet einen Schaum, dessen Duft leben in die Dusche bringt und Apathie vertreibt.

Auch ein weiterer Lieblingsduft, Karma, hat es in Duschbomben-Form geschafft. Der bekannte Mix aus Orangen, Kiefern und Patchouli findet sich in der orangefarbenen Pyramide – ganz so, wie du es von anderen Karma-Produkten gewohnt bist. Hinzu kommt Kurkuma für seine reinigenden, klärenden Effekte. Mark erklärt: „Wir wollten unbedingt eine Duschbombe mit dem Karma-Effekt herstellen, der das Motto „du kannst auch glücklich sein, wenn sich gerade etwas verändert“ zu Grunde liegt. Da ist es naheliegend, dass diese Duschbombe auch den Duft vom Karma Parfüm hat.“ Dieser erdige, kultige Duft klärt den Geist und beruhigt, ohne dabei ermüdend zu sein. Das liegt an den Zitrus-Kopfnoten, die gleichzeitig belebend wirken und so die meditativen Aromen vom Patchouli perfekt ausbalancieren.

Die Duschbombe Koyaanisqatsi (was auf der Sprache der Hopi „aus der Balance geratenes Leben“ bedeutet) ist vom gleichnamigen Kultfilm aus dem Jahr 1982 inspiriert. Vor allem die experimentale Titelmusik war ausschlaggebend für dieses Produkt. Das entspannend und beruhigend wirkende Parfüm aus Lavendel, Ylang-Ylang und Veilchenblatt hilft dir, einen Gang runter zu schalten und Balance in gestresste Seelen zu bringen. Denn viele Menschen leiden unter den zeitlichen Abläufen in den immer größer werdenden Städten, die häufig in krassem Gegensatz zu unserem natürlichen Rhythmus und unserer inneren Uhr stehen.

Die Parfüme von Not Sleepy und Koyaanisqatsi bestehen beide zu 100% aus natürlichen ätherischen Ölen, was auch für einige andere Produkte der Lush Moods gilt. Ist dies bewusst so gewählt? Laut Mark liegen die gewünschten Effekte des Duftes im Vordergrund. „Wenn eine Parfümmischung den gewünschten Gemütszustand besser hervorruft, greife ich zur Mischung. Bin ich hingegen davon überzeugt, dass eine Mischung ätherischer Öle zielführender ist, wähle ich eine solche“, erklärt Mark.

Eine völlig neue Produktkategorie bei Lush stellen die Atmosphären dar. Sie entstanden aus dem Wunsch, Produkte herzustellen, die dir ein multisensorisches Erlebnis ermöglichen und gleichzeitig nur minimale – oder gar keine – Verpackungen benötigen. Unsere Atmosphären sind daher Duschgele für den einmaligen Gebrauch, deren Hülle aus Algen besteht. Die Algenschicht pflegt deine Haut geschmeidig und ist außerdem kompostierbar. Um die Atmosphären besser zu schützen, werden sie in einer recycelten und wieder recycelbaren Box geliefert.

Bei allen vier Produkten (Joy, Let Go, Love und Money) haben wir die Gesetze der Anziehung berücksichtigt. Diese besagen, dass man sich Wünsche, auf die man sich besonders stark konzentriert, selbst erfüllen kann. Alle vier Atmosphären haben zudem ihre eigene Schlüsselaussage, bzw. ihr eigenes Mantra. Money duftet nach Limette, Fenchel und Zypressen. Das zugrunde liegende Mantra lautet „Auch ich kann Geld und Freiheit haben“. Love duftet würzig und süß nach Äpfeln und sagt dir: „Anerkennung und Liebe gehen Hand in Hand“. Joy hat ein wärmendes Aroma nach Bergamotte, Gewürznelke, schwarzem Pfeffer und Ingwer. Hier gilt: „Ich steuere mein Leben selbst“.

Im Gegensatz zu diesen komplexeren Atmosphären hat Let Go einen reinen Duft nach Lavendelöl. Mark: „Manchmal muss man loslassen, wenn man an etwas festhält, das einem schadet. Der aromatherapeutische Aspekt dieser Atmosphäre ist also, dass es dir gelingt, dich von schädlicher Bindung zu befreien.“

Jedes seiner Parfüms hat für Mark auch einen persönlichen Hintergrund. Das gilt insbesondere für Love – das das gleichnamige Parfüm beinhaltet. „Ich erzähle dir gern die Geschichte hinter Love. Mein Sohn verliebte sich in der Schule in ein Mädchen. Sie fuhren immer gemeinsam mit dem Rad zum Unterricht. Das erinnerte mich an Cider With Rosie, was einfach zuckersüß ist. Die würzigen und nach Apfel duftenden Noten habe ich mit den Werken von Laurie Lee kombiniert.“

„Mein Sohn war davon überzeugt, dass dieses Mädchen der tollste Mensch der Welt war. Er betrachtete sie als gigantischen, strahlenden Stern. Auch ich hatte so ein Mädchen in der Schule. Ich dachte, sie sei etwas sehr Besonderes. Weil dieses Mädchen meinen Sohn schlecht behandelte. duftet das Parfüm ganz leicht nach verfaultem Apfel. Ehrlich gesagt, war das bei mir auch so, weshalb das Parfüm doch ein wenig mehr von mir beinhaltet.“

Mark, der eigenhändig viele unserer Parfüme kreiert, sieht seine Parfüms schon lange als Form der Selbstdarstellung und Selbstverwirklichung an. Also, wie wichtig ist es ihm wohl, die Parfüms perfekt hinzukriegen? Richtig, sehr.

Er fragt: „Was ist wohl das erste, was ein Kunde im Shop von Lush macht? Er riecht am Produkt und trifft seine Kaufentscheidung basierend darauf. Triffst du Entscheidungen aufgrund von Düften, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese eine Bedeutung für dich haben. Es ist eine Symbiose von Bedeutung und Duft, beide können nicht unabhängig voneinander existieren. Viele beschweren sich außerdem, dass unsere Produkte zu bunt sind oder zu viele Farbstoffe enthalten. Meine Antwort darauf ist: „die Farbe wird dich nicht töten, aber ein Leben ohne Farbe wäre wahnsinnig eintönig.“ Stell dir einen Shop voller Töne in Beige, Elfenbein, Grau und Weiß vor. Das wäre schrecklich.“

Für alle Fans von Lush und neuen, strahlenden Erfindungen auf jeden Fall.

Die #LushMoods Produkte sind nur für einen limitierten Zeitraum und exklusiv online in den Lush Labs erhältlich. Wie willst du dich heute fühlen?

 

Kommentare (0)
0 Kommentare
Ähnlicher Content (4)

Ähnliche Produkte

4 Artikel
Exklusiv Online
little pot of energy lush labs
Nackte Bodylotion
Deine Energiewende
14,95 €
125g
Exklusiv Online
not sleepy shower bomb lush labs
Duschbombe
Hausverbot für Apathie
2,95 €
35g
Exklusiv Online
koyaanisqatsi shower bomb lush labs
Duschbombe
Schenkt deinem Leben Balance
2,95 €
45g
Exklusiv Online
little bottle of calm bath bomb lush labs
Badebombe
Die Rettung naht
5,50 €
25g