ARTIKEL

Valentinstag nackt: verzichte auf unnötige Verpackung

Ob du ihn liebst oder hasst: der Valentinstag ist aus dem Kalender nicht mehr wegzudenken. Diese Lush Geschenkideen liebt jedenfalls auch die Umwelt.

All die gründlich ausgewählten Geschenke, Blumensträuße und Karten, die ihren Weg in die Arme unserer Geliebten finden, bestehen oft zumindest teilweise aus Plastik und weiteren, nicht recycelbaren Verpackungsmaterialien, die nach dem Valentinstag auf Müllkippen landen. Eine Untersuchung der Ellen MacArthur Foundation belegt, dass die Plastikproduktion in den vergangenen 50 Jahren exorbitant stieg. Waren es 1964 noch 15 Millionen Tonnen an neu produziertem Plastik, lag diese Zahl für das Jahr 2014 allein schon bei 300 Millionen Tonnen. In den kommenden 20 Jahren soll sich die Produktion nochmals verdoppeln.

Wie wäre es also, wenn du deiner auserwählten Person dieses Jahr etwas Nacktes schenkst? Das musst du nicht unbedingt selber sein, denn auch nackte Produkte können Liebe ausdrücken und werden vor allem von der Umwelt geliebt. Also verzichte, auch wenn es mitten im kalten Februar ist, auf unnötige Ummantelungen – bei deinen Geschenken. Zeige den Beschenkten – seien es Partner_in, Geliebte_r, Freund_innen oder Schwarm – und Mutter Natur gleichermaßen, wie sehr du sie liebst.

Nackt im Badezimmer

Natürlich baden und duschen wir alle nackt, aber wusstest du, dass auch fast alle Valentinstagsprodukte von Lush in diesem Jahr ohne Verpackung auskommen? So ist mehr Platz für qualitativ hochwertige Zutaten, denn wir müssen kein Geld in die Herstellung von Verpackungen investieren.

Also mach dich bereit und schmökere ein wenig in unseren folgenden Empfehlungen rund um einen nackten Valentinstag und überrasche deine geliebten Menschen mit verpackungsfreien Geschenken! 

Dein ganz persönlicher Liebestrank

Verzaubere die Person, auf die du ein Auge geworfen hast, mit einem selbstgebrauten Bad und Tisty Tosty. Wenn du willst, kannst du dir noch einen passenden Zauberspruch ausdenken, während du die Badebombe ins Wasser gleiten lässt. Romantisches Rosen Absolue und verführerisches Jasmin Absolue beruhigen die Haut und klären den Geist. So ist alles bereit für die Liebe. 

Unmengen an Schaum

Wie ließe sich die Liebe besser beschreiben, als mit zwei romantisch tiefroten Herzen, die von Sheabutter und Murumurubutter zusammengehalten werden? Wenn du Whole Lotta Love in dir spürst, dann teile sie mit allen in Form dieses Bubbleroons. Es steckt voller betörendem, verführerischem Jasmin und aufheiterndem Bergamotte, die keinen Raum für Zweifel lassen. Zerkrümele die Herzen (auch wenn Herzenbrechen schwerfällt) unter dem einlaufenden Wasser und genieße Schaum voller Zitronengras und Ylang-Ylang, der Liebe verbreitet und die Haut geschmeidig pflegt.

Duscht euch in Liebe

Wenn deine große Liebe es lieber in der Dusche mag, liegt ihr vielleicht eher unsere nackte Duschcreme Tender Is The Night. Geschmeidige Murumurubutter, verführerisches Jasmin und duftendes Ylang-Ylang lassen alle nach drei Dingen verlangen: Liebe, Liebe und nochmals Liebe. 

Vergissmeinnicht mit Knot Wraps

Kein Geschenk ist komplett ohne die richtige Verpackung! Doch anstatt deine romantischen Überraschungen in Papier oder Plastik zu wickeln, wäre ein wiederverwendbares Knot Wrap viel schöner. Unsere Lush Knot Wraps bestehen entweder aus Bio-Baumwolle oder recycelten Plastikflaschen. Sie sehen also nicht nur gut aus, sondern sind auch umweltfreundlich. Wenn dein auserwählter Valentin noch kein Romantikexperte ist, wie wäre es dann mit einer Checkliste, die ihn oder sie im Handumdrehen zu Amor höchstpersönlich machen? Das Knot Wrap How To Be A Good Valentine wurde von Künstlerinnen und Künstlern des ARTHOUSE Meath designt. Dabei handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, der Menschen mit schwerer Epilepsie und Lernschwierigkeiten angehören. Auf dem Knot Wrap findest du eine unfehlbare und mit einem Augenzwinkern geschriebene Anleitung für die perfekten Liebhaber. 

Viel viel Liebe

Wenn dir mehr nach vorgefertigten, verpackten Geschenken ist, greifen wir dir gerne unter die Arme. Die große Liebe verdient manchmal ein großes Geschenk und dieses gibt es von Lush in Form von Lots Of Love. Es steckt voller Romantik und hilft dir dabei, deine Gefühle auszudrücken. Hat deine auserwählte Person alle Produkte genossen, kann sie die Box und die Geschenkbänder wiederverwenden. Die weißen Fluppies, die du im Geschenk findest und die unsere nackten Produkte schützen, können übrigens einfach auf den Kompost oder in die Biotonne gepackt werden, denn sie bestehen aus Stärke.

Ausziehen und entspannen

Ein Valentinstag, der Nacktheit beinhaltet, wäre nicht vollständig ohne eine ausgiebige Wellness-Erlebnisrunde. Statt in ein Spa zu fahren, kannst du es dir und deiner Liebe einfach nach Hause holen. Dazu gehört natürlich eine Massage, die mit Hilfe einer unserer Massage Bars zu einem wunderbaren, duftenden Erlebnis wird. Falls du das Komplettpaket wünschst, findest du es zum Beispiel in Form unseres Geschenkes Relax More, das jedes noch so ausgiebige Spa Treatment alt aussehen lässt.

Whole Lotta Love bubbleroon
Lots Of Love Gift Box

Nackt und unverpackt in allen Lebenslagen

Ein nackter Valentinstag findet nicht nur im Badezimmer statt. Auch sonst gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dieses Jahr einen komplett verpackungsfreien Valentinstag verbringen kannst.

Essen

Da Liebe ja nun auch irgendwie immer durch den Magen geht, möchtest du deine auserwählte Person vielleicht mit einem Drei-Gänge-Menü überzeugen. Wenn du Herausforderungen liebst, dann versuche dich doch darin, das gesamte Menü nur aus Zutaten zuzubereiten, die unverpackt waren. Hierfür kannst du zum Beispiel auf den Markt um deine Ecke gehen und deine Einkäufe in mitgebrachte Beutel und Einmachgläser verstauen. Damit trainierst du auch gleich deine Zero-Waste-Fähigkeiten.

Blumen

Blumen scheinen auf den ersten Blick eigentlich ein umweltfreundliches und verpackungsfreies Geschenk zu sein. Doch leider sieht die Realität häufig so aus: sie sind unter Einsatz von einer Menge Pestizide gewachsen, kommen von weit her und wurden während ihrer Reise in Plastik verpackt. Also verschenke doch einfach eine selbstgepflanzte Blume im Topf. Sie hält weitaus länger als jeder Strauß. Solltest du befürchten, dass die beschenkte Person keinen grünen Daumen hat, kannst du mit einem Kaktus oder einer Sukkulente (etwa Aloe Vera) punkten, denn sie sind äußerst pflegeleicht und robust. Wenn du lieber deine triste Stadt verschönern willst, dann halte Ausschau nach sogenannten Samenbomben, die du einfach irgendwo auf die Erde legen kannst und die dann von ganz alleine wachsen.

Handgemachte Geschenke

Was hältst du von handgemacht und selbstgebastelt? Nichts ist persönlicher und auch wenn du keine begabten Bastelhände hast, wird dir sicherlich verziehen, denn schließlich hast du dir Mühe gegeben. Es geht auch ganz einfach und nahezu narrensicher: lege einfach einige alte Glasgefäße in kochendes Wasser, um sie zu sterilisieren, und mache so aus ihnen Behälter für selbstgemachte Leckereien. Du kannst auch einfach eine vorgefertigte Backmischung in ein Einmachglas geben, indem du die Zutaten in Schichten hineingibst. Das sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern ist auch ganz verpackungsfrei. Weitere Möglichkeiten wären eine aus gekauften und selbstgetrockneten Kräutern angefertigte Teemischung oder eine selbstgemachte Kerze. Anleitungen hierzu findest du bestimmt sehr schnell im Internet. 

Ob du nun jemand anderen oder dich selber verwöhnen willst (denn es ist auch wichtig, sich selbst zu lieben), der Valentinstag kann auch ganz ohne Plastik und Müll funktionieren. Zieh dich aus, zieh deine Geschenke aus und wandle nackt durch die Welt und tue ihr mit einem Zero-Waste-Valentinstag Gutes.

 

Kommentare (0)
0 Kommentare