Am besten frisch! 50% Rabatt auf ausgewählte Produkte, nur für kurze Zeit.

ARTIKEL

Vegetarisch

Wir sind seit unserer Gründung ein vegetarisches Unternehmen und stolz darauf, was wir bisher erreicht haben.

Lush wurde mit der Vision gegründet, dass Kosmetikprodukte keine tierischen Fette oder deren Nebenprodukte enthalten müssen, um wirksam zu sein, und dass Tierversuche völlig unnötig und unethisch sind. Derzeit sind etwa 95 % unserer Produkte vegan und es kommen stetig weitere hinzu, die wir kaum erwarten können.
 
Von der strikten Ablehnung von Tierversuchen bis hin zum ethischen Einkauf oder bei der Förderung sicherer Alternativen ist es ein zentraler und beständiger Teil des Lush-Ethos, sicherzustellen, dass die Inhaltsstoffe, die wir kaufen, verantwortungsvoll und nachhaltig bezogen werden, sowie frei von Inhaltsstoffen, wie genetisch veränderten Organismen (GVO) und, wo möglich, frei von Pestiziden sind.
 
Die Rückverfolgung von Lieferketten kann eine undurchsichtige Angelegenheit sein, daher bevorzugen wir es, wann immer es uns möglich ist, direkt zur Quelle zu gehen und langfristige Beziehungen zu den Landwirt*innen aufzubauen. Alle Inhaltsstoffe in den Lush-Produkten stammen von Lieferant*innen, die unsere strengen Richtlinien unterschreiben müssen. So wird garantiert, dass die Lieferant*innen in keinem ihrer Unternehmenszweige an Tieren testen. Obst, Gemüse und Getreide sind bei uns nicht gentechnisch verändert. Unser Honig und das Lanolin, das wir verwenden, stammen aus geprüften nachhaltigen und verantwortungsvollen Quellen von Lieferant*innen, von denen wir überzeugt sind, dass sie ihre Tiere mit Respekt und Sorgfalt behandeln. Wir sind immer auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten und überprüfen daher die Herkunft unserer Rohstoffe sehr genau und arbeiten auch hier eng mit den Landwirt*innen zusammen, um das Wohl der Tiere zu verbessern. Für uns ist diese Suche eine Herzensangelegenheit und mehr als das Abhaken einer Checkliste - wir besuchen die Standorte gerne persönlich und regelmäßig.
 
Wir vertrauen auf die Expertise der Bäuer*innen und Gemeinschaften, von denen wir kaufen. Der Honig, der im Fairly Traded Honey Shampoo verwendet wird, stammt von einem Lieferanten in Sambia, der traditionelle Techniken anwendet, die über Generationen hinweg weitergegeben wurden. Sie pflegen einen natur- und wesensgemäßen Umgang mit den Bienen und leben mit ihnen in einer für beide Seiten vorteilhaften Beziehung. Sie bauen umweltfreundliche Bienenstöcke aus Baumrinde hoch oben in den Bäumen und verzichten auf Pestizide oder Herbizide. Die Bienen sammeln Nektar aus nahegelegenen, naturbelassenen Wäldern, was dem Honig ein reiches und rauchiges Aroma verleiht.
 
Auch das Lanolin, das im Ocean Salt Gesichts- und Körperpeeling und im American Cream Conditioner zu finden ist, kommt von einem Lieferanten, der sich an unsere strengen tierschutzrechtlichen Vorgaben hält. Wenn die Schafe geschoren werden, wird das Vlies, das in die Wollproduktion geht, gekocht, um die wachsartige Substanz aus dem Vlies einschmelzen und zu extrahieren. Lanolin ist das natürliche Wachs, das die Schafshaut produziert und eignet sich gut für die Verwendung in Kosmetika, da es dem natürlichen Talg unserer Haut sehr ähnlich ist.
All unsere Produkte werden in einer vegetarischen Umgebung hergestellt und werden nicht an Tieren getestet. Wir verwenden oder erfinden sogar sichere Alternativen zu tierischen Produkten und arbeiten kontinuierlich daran uns zu verbessern.
 
Achte einmal auf die offiziellen Logos der Vegetarian Society und der Vegan Society, die du auf unseren Pötten findest. Das Leben ist zu kurz, um lange Etiketten zu studieren, also haben wir es dir dank der Labels einfach gemacht. Zusammen mit einer verständlichen Liste der Inhaltsstoffe bedeutet das, dass du immer direkt nachvollziehen kannst, was sich in deinem Produkt befindet. Du siehst auf einen Blick, ob das Produkt für dich geeignet ist.

 

Kommentare (0)
0 Kommentare