ARTIKEL

Verpackung ist Müll

Wir bei Lush finden, dass du bekommen solltest, wofür du zahlst.
 

Die Preise unserer Produkte sind sorgfältig auf die Kosten der Inhaltsstoffe abgestimmt. Wir erhöhen unsere Preise nicht ständig, um Kosten für regelmäßige Rabattaktionen zu decken. Wir verzichten auf Sonderangebote oder Zwei-zum-Preis-von-Einem-Aktionen. Nur ein Mal pro Jahr verkaufen wir Produkte zu reduzierten Preisen: beim Räumungsverkauf unserer Weihnachtsspecials. Wir sind davon überzeugt, dass professionelle Produktberatung und personalisierter Service unseren Kunden mehr bringen, als irgendwelche Verkaufstricks.

Die meisten Badezimmer sind voll von Produkten, die wir eigentlich gar nicht wollen und nur aufgrund ansprechender Verpackungen oder verlockender Angebote gekauft haben. Alle stammen von endlosen Regalreihen, gefüllt mit einer irren Auswahl. Nichts hilft dir hier weiter, außer austauschbarer Beschreibungen auf der Verpackung. So kommst du mit Dingen nach Hause, die dir nicht gefallen, nicht zu deinen Haaren oder deinem Lifestyle passen oder schlecht für deine Haut sind. Deine Badezimmerschränke und Regale füllen sich mit unbenutztem Zeug, das darauf wartet, auf der Mülldeponie zu landen.

Persönliche Beratung hingegen ist das beste Training für ein gestärktes Umweltbewusstsein. Wenn wir gemeinsam mit dir herausfinden, welches Produkt am besten zu deinen Bedürfnissen passt, bekommst du mehr für dein Geld, wir gewinnen einen treuen Kunden, der Konsum von unnützen Produkten sinkt und Geld wird nicht länger verschwendet.

Das ist eine altmodische Vorstellung von Service, aber eine umso wertvollere. Wir hören dir zu und finden so heraus, wie du dich in deiner Haut und deinen Haaren fühlen möchtest, lernen, wann und wie du baden oder duschen willst und können dir so die Produkte empfehlen, die am besten zu dir passen. Diese Art von Service verschwand mit dem Aufkommen von Selbstbedienung und Supermärkten. Personalisiertes Shoppen machte Platz für Regale voller Produkte, in denen Kunden selbst suchen und auswählen müssen. Das einzige, was ihnen dabei hilft, ist die Anzahl an Wörtern, die auf die Verpackung gequetscht werden.

Seit den Anfängen von Lush ist unser Motto „Back to Basic“ – wir haben uns von Verpackungen verabschiedet und gleichzeitig eine größere Anzahl an hochqualifiziertem Personal eingestellt, um damit die Kunst der Konversation und persönlichen Beratung wieder aufleben zu lassen.

Vor einiger Zeit bat uns ein TV-Sender darum, die Kosten für die Produktion eines gewöhnlichen Duschgels für deren Verbraucherprogramm zu kalkulieren. Dabei wurde uns bewusst, dass die Produktion der Verpackung mehr kostet, als die des eigentlichen Inhaltes, und dass das Etikett und der Deckel mehr als doppelt so teuer sind, wie das Duschgel.

Unsere festen Produkte wie Seifen, Badebomben und Massage Bars benötigen hingegen so gut wie keinen Schutz und fast keine Verpackung. Das ist es, was Lush anders macht.

Produkte in Flaschen enthalten viel günstiges Wasser.

Nackte Produkte enthalten effektive Zutaten, die mehr kosten.

Durch den Verzicht von kostspieligen Verpackungen sparen wir einiges.

Das Ersparte können wir in Personal und Ausbildung investieren.

Der Verzicht auf Wasser macht unsere Produkte selbstkonservierend…

Weder du noch die Erde mögen ein Zuviel an besorgniserregenden Konservierungsstoffen.

Wir verwenden fair gehandelte, natürliche und biologisch angebaute Zutaten.

Das führt zu höheren Kosten.

Unser Erspartes haben wir in die Entwicklung
qualitativ hochwertiger Düfte investiert
.

Dafür verwenden wir ätherische Öle und Absolues.

Kommentare (0)
0 Kommentare
Ähnlicher Content (0)

Ähnliche Produkte

0 Artikel