ARTIKEL

Was in Mutter Erdes Namen ist der Lush Spring Prize?

Zum zweiten Mal werden von Lush und Ethical Consumer Projekte ausgezeichnet, die für die Regeneration von Umwelt und Gesellschaft kämpfen.

Der einzigartige Lush Spring Prize und die dazugehörige Konferenz gehen 2018 in die zweite Runde. Organisiert wird er von Lush und der Forschungsgemeinschaft Ethical Consumer. Mit ihm ehren wir diejenigen, die von Menschen gemachte Probleme mit menschlichen Ansätzen lösen wollen. Das gelingt etwa durch erneuerbare Ressourcen, den Wiederaufbau von Ökosystemen, Nahrungssolidarität oder das Stärken von Zivilgesellschaften. Gemeinsam schaffen es diese Einzelpersonen, Gemeinschaften und Organisationen, einen Schritt weiter von der Nachhaltigkeit in Richtung Regeneration zu gehen. So geben sie der Erde mehr zurück, als wir von ihr nehmen.

Für gewöhnlich erfahren wir viel zu selten von solchen Organisationen und ihren Geschichten, wir nehmen sie nur am Rande wahr und wenn wir gezielt danach suchen. Um ihnen eine Stimme zu verleihen und sie für ihre harte Arbeit zu feiern, haben wir den Lush Spring Prize ins Leben gerufen. Insgesamt ist er mit 200.000 britischen Pfund (etwa 228.000 Euro) dotiert. Das Preisgeld teilen sich elf Sieger, die in vier verschiedenen Kategorien ermittelt werden.

Wer kann in welchen Kategorien einen Preis erhalten?

Intentional Projects

Diese Kategorie ist großartigen neuen Projekten gewidmet, die nicht älter als ein Jahr sind. Bis zu fünf Preisträger erhalten hier jeweils 10.000 Pfund, die ihnen als Finanzspritze zum Fortbestand dienen sollen.

Young Projects

Hier werden die Gruppen und Projekte zusammengefasst, die zwischen einem und fünf Jahren bestehen, bereits erfolgreich gearbeitet haben und sich nun weiterentwickeln oder wachsen wollen. Bis zu drei Preisträger erhalten jeweils 25.000 Pfund.

Established Projects

Diese Kategorie ist für außergewöhnliche Vorreiter, die andere mit ihrer Arbeit seit mehr als fünf Jahren inspirieren und hoffen, noch mehr Menschen zu erreichen, etwa durch Lobbyarbeit, Mentoring-Programme oder den Besuch anderer Projekte. Bis zu zwei Preisträger erhalten jeweils 25.000 Pfund.

Influence Award

In dieser Kategorie wird eine Organisation ausgezeichnet, die durch Kampagnen oder Lobbyarbeit die Politik, Richtlinien oder die Öffentlichkeit dahingehend beeinflusst, die Regeneration von Gesellschaft und Umwelt zu unterstützen. Sie erhält 25.000 Pfund für gegenwärtige und zukünftige Projekte.

Wie erfahre ich mehr?

Um stets auf dem neuesten Stand hinsichtlich Nominierungen, der Jury und allgemeinen Informationen zu sein, besuche die Spring Prize Website.

Wenn du Ideen, Fragen oder Feedback für die Organisatoren hast, wende dich bitte an http://springprize.org/about/contact-spring-prize/.

Fotos (im Uhrzeigersinn von oben): Paul Yeboah und Enoch Gadaffi ernten Moringa im Ghana Permaculture Institute; Setzlinge im Permaculture Research Institute Kenya; das Ghana Permaculture Institute; Sombai fotografiert ihre Farm in Utnoor, Indien. 

Kommentare (0)
0 Kommentare