ARTIKEL

Wir kommen auf Recycling zurück

Verpackungen zu verwenden, die aus recyceltem Material bestehen, kostet Unternehmen trotz Prämien bis zu 10% mehr, als neu produzierte Verpackungen, die nicht recycelt sind. Das liegt an der hohen Nachfrage nach recyceltem Material durch Kunden. Und trotzdem greifen große Unternehmen immer häufiger auf die Recycling-Variante zurück. Auch das liegt vor allem am Druck der Kunden, die die Unternehmen dazu bringen, ihren Teil zum Schutz der Umwelt beizutragen.

 

Wir verwenden bei Lush einige unterschiedliche Materialien, die du alle auf verschiedene Arten recyceln oder wiederverwenden kannst. Wir zeigen dir, wie.

Der berühmte schwarze Pott

Wusstest du schon, dass recyceltes Schwarz das neue Schwarz ist? Unser schlichter schwarzer Pott besteht aus dem recycelten Kunststoff Polypropylen (oder kurz: PP), unserem Lieblingsmaterial für Verpackungen. Polypropylen ist vielseitig einsetzbar, äußerst robust und du kannst die Pötte, die wir daraus machen, jederzeit bei deinem Lush Shop zurückgeben (der Onlineshop ist von dieser Aktion ausgeschlossen, bitte keine Einsendungen). Wenn du fünf unserer Pötte abgibst, erhältst du als Dankeschön eine frische Gesichtsmaske, mit der wir dich dafür belohnen, dass du uns beim Recyceln hilfst. Wir kümmern uns dann um eine ordnungsgemäße Entsorgung der Pötte. In Großbritannien haben wir so bereits einen geschlossenen Kreislauf geschaffen: unsere Kunden können uns dort ihre schwarzen Pötte in den Lush Shops zurückgeben, wir reinigen sie, schreddern sie und produzieren aus ihnen neue Pötte. Das ist uns leider in Deutschland noch nicht möglich, aber wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass wir dieses System bald auch in unserer Fabrik in Düsseldorf anwenden können.

Wir produzieren mit recyceltem PP außerdem Flaschendeckel, Lippenstifte, Make-up Behälter und unterschiedliche Verschlüsse, die du überall in unseren Shops finden kannst. Einige dieser Verpackungen sind ebenfalls Teil unseres Lush-Pfands, halte einfach auf dem Etikett nach dem entsprechenden Hinweis Ausschau und dann bring deine saubere Verpackung zurück in den Shop. Die kleinen und großen Produkttafeln in unseren Shops bestehen auch aus PP, allerdings nicht aus recyceltem. Sie werden von uns aber recycelt und wiederverwendet.

Wir würden PP auch sehr gerne für die Formen verwenden, mit denen wir unsere Produkte herstellen, da sie zum Beispiel sehr widerstandsfähig gegenüber Sodium Bicarbonat sind. Jedoch ist die Vakuum-Methode mit Formen aus PP noch nicht so ausgereift, dass wir auf sie zurückgreifen könnten. Das liegt vor allem an den hohen Temperaturen, die bei der Vakuum-Produktion unserer Formen für Badebomben und Co. entstehen. Andere Plastikarten halten diese aus und weichen lediglich auf, PP hingegen kann mit dieser Methode komplett zum Schmelzen gebracht und unbrauchbar werden. Recyceltes PP hat zudem einen anderen Schmelzpunkt als frisch hergestelltes, sodass es mit Risiken behaftet ist, es einfach auszuprobieren. Wir arbeiten jedoch daran und halten dich auf dem Laufenden.

Produkte in Flaschen

Du kennst sie: klare Plastikflaschen mit einer trichterförmigen Öffnung, aus der du optimal unser Duschgel oder flüssiges Shampoo herausquetschen kannst. Die Flaschen bestehen aus einem Kunststoff namens PET (Polyethylenterephthalat). Der Name PET kommt dir bestimmt bekannt vor, denn aus diesem Material bestehen auch zahlreiche Getränkeflaschen. Zum Glück ist das Recycling von PET heutzutage weit verbreitet (im Gegensatz zu dem von PP, deswegen freuen wir uns auch so sehr, wenn du uns die schwarzen Pötte zurückbringst). Alle unsere PET-Flaschen kannst du ganz einfach selber auf dem üblichen Weg recyceln.

Geschenkboxen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Geschenkboxen zu gestalten und herzustellen: feste, handgemachte Boxen aus bedruckten Materialien wie recyceltem Karton oder Papier, Boxen aus Wellpappe oder handgemachte Kugeln aus Papierbrei für runde Formen. Sie alle können wiederverwendet oder recycelt werden.

Die kleinen Schildchen, das Geschenkpapier und die kleinen What’s Inside My Gift Broschüren bestehen auch zu 100% aus recyceltem Papier oder recycelter Baumwolle. Du kannst sie zu Hause für andere Geschenke nutzen oder selbst recyceln. Wenn du ein Geschenk auspackst, stößt du auf die schaumstoffartigen Nuggets namens Ecoflo, die den Inhalt schützen. Sie sind eine hervorragende Alternative zu Styropor, denn sie bestehen aus Maisstärke und sind schnell biologisch abbaubar – sowohl im Wasser, als auch in der Erde. Zerbrechliche und nackte Produkte hüllen wir in biologisch abbaubares Zellulosematerial, das du einfach auf deinen Kompost oder in deinen Biomüll geben kannst.

Bänder und Schleifen

Sobald du auf die Geschenke in deinem Lush Shop stößt, wirst du eine bunte Vielfalt an verschiedenen Bändern und Schleifen erblicken. Viele von ihnen bestehen aus recycelten Plastikflaschen, die in Italien gesammelt wurden. Aus ihnen wird PET Kunststoffgarn hergestellt, welcher dann zu Bändern gewoben wird. Außerdem bekommen wir unsere Bänder auch von einem Familienbetrieb in dritter Generation aus Deutschland. Dieser war ursprünglich auf Bänder aus Bambusmaterial spezialisiert, produziert aber inzwischen dekorative Bänder, indem er unterschiedliche Materialien kombiniert und damit lebendige Farben erschafft.

Verwende deine Bänder doch einfach für Upcycling und verpacke mit ihnen neue Geschenke, dekoriere etwas oder nutze sie als Haarbänder – du hast unzählige Möglichkeiten.

Kommentare (0)
0 Kommentare